DIE OSTSEE ALS IMMOBILIENSTANDORT

Die Ostsee – das Drehkreuz nach Skandinavien und zum baltischen Raum – bietet moderne Häfen und 1 700 Küstenkilometer in Mecklenburg-Vorpommern. Zusätzlich prägen historische Altstädte und Dörfer die Region, was sie zu einem beliebten Reiseziel und reizvollen Immobilienstandort macht.  

Ländliche Idylle mit Ostsee-Charme

Nicht ohne Grund ist Mecklenburg-Vorpommern an der Ostsee das beliebteste innerdeutsche Reiseziel. Durch seine geringe Besiedlungsdichte überzeugt es als Erholungsregion. 62 Prozent der Landesfläche werden landwirtschaftlich genutzt und über 35 Prozent nehmen Waldgebiete ein. Auto- und Stadtlärm ist hier kaum zu hören. Seit 2012 weist Mecklenburg-Vorpommern das größte Wachstum an internationalen Übernachtungsgästen in Deutschland auf.

Der Wunsch nach frischer Meeresluft und ländlicher Idylle zur Ablenkung vom stressigen Alltag prägen den Tourismus. Um zusätzlich ein Hauch urbanes Lebensgefühl zu erfahren, sind die Landeshauptstadt Schwerin und die Hansestadt Rostock beliebte Anlaufstellen. Als Top-Immobilienstandorte gelten außerdem die zu Rostock gehörenden Orte Warnemünde und Hohe Düne, wo Stadt- und Strandnähe aufs Beste kombiniert werden.

Sichere Wirtschaftsregion und Familienland

Mecklenburg-Vorpommern ist mit seiner Lage zwischen den Ballungszentren Berlin und Hamburg, seiner modernen Infrastruktur sowie dem überzeugenden Angebot an günstigen Gewerbeflächen ein attraktiver Wirtschaftsstandort.

Vielfältige Branchen finden hier Potential: Tourismus, Gesundheits-, Ernährungs- und Landwirtschaft, Handel, Logistik, Maschinenbau, Windenergie und IT-Dienstleistungen sowie die maritime Industrie. Neben fünf modernen Fachhochschulen hat Mecklenburg-Vorpommern zwei der traditionsreichsten Universitäten Nordeuropas.

Eine ausgeglichene Work-Life-Balance, Freizeitangebote für Familien und Erholungsorte haben einen hohen Stellenwert in der Region. Seit 2020 ist die Kindertagesförderung in Krippe, Kita, Hort und Tagespflege komplett beitragsfrei. Mecklenburg-Vorpommern zählt damit zu den Vorreitern als Familienland.

 

Besonderer Immobilienstandort in Mecklenburg-Vorpommern: Zinnowitz gehört zu den schönsten Seebädern auf der Ostseeinsel Usedom.

 

Wachstum des Immobilienmarktes durch beliebte Seestädte

Die Mehrzahl der Bevölkerung Mecklenburg-Vorpommerns wohnt entlang der Ostseeküste, während besonders der Süden und das Binnenland im Osten des Landes dünn besiedelt sind. Die steigenden Touristenzahlen und das vermehrte Interesse an Kreuzfahrten kommen insbesondere Rostocks Wirtschaft zugute. Hier profitieren vor allem der Einzelhandel und der Immobilienmarkt.

Aber auch in anderen Seestädten Mecklenburg-Vorpommerns spiegelt sich der wirtschaftliche und demografische Aufschwung deutlich im Wohnungsmarkt wider. Während die Mieter in Rostock sechs Euro pro Quadratmeter bezahlen, sind es in Greifswald (Universitätsstandort) bereits acht Euro. Für die Zukunft wird erwartet, dass die Mietpreise signifikant ansteigen, auch wenn sie im Bundesvergleich noch immer niedrig sind.

Insgesamt ist die Wohnkostenbelastungsquote jedoch in den letzten zehn Jahren kaum angestiegen. Das Mietpreispotenzial ist daher noch längst nicht ausgereizt, wodurch die Seestädte Mecklenburg-Vorpommerns zusätzlich an Reiz gewinnen.

Immobilienstandort Mecklenburg-Vorpommern in Zahlen

  • 1,6 Millionen Einwohner im Jahr 2019
  • Größte Stadt: Rostock mit 209 000 Einwohnern
  • Landeshauptstadt: Schwerin mit 96 000 Einwohnern
  • 62 Prozent der Landesfläche landwirtschaftlich genutzt
  • 7,6 Prozent Arbeitslosenquote 2018
  • 1,4 Prozent der Gesamtwirtschaftsleistung Deutschlands 2019
  • BIP 2019: 46,6 Milliarden Euro

Nutzen Sie unsere Erfahrungen mit Immobilien

Ob denkmalgeschützte Immobilie, moderner Neubau mit gehobenem Wohnkomfort, oder bezugsfertige Bestandsimmobilien – wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung mit Immobilien. Fertigstellungsgarantie und Festpreisgarantie gehören bei uns zum guten Ton. Sprechen Sie uns an.

KONTAKT

Sie interessieren sich für eins unserer Projekte? Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

Telefon: 030 889160
E-Mail: kontakt@bg-online.net

Nach oben