BERLIN ALS IMMOBILIENSTANDORT

Berlin ist mehr als eine Reise wert. Die Bundeshauptstadt und ihr Umland haben auch als Immobilienstandort und als Ort zum Leben einiges zu bieten. Berlin ist wohl Deutschlands einzige echte Metropole. Hier pulsiert das Leben, hier entstehen Trends, hier blühen Kultur und Gesellschaft in den schillerndsten Farben und Formen.

Urbanes Lebensgefühl und ländliche Idylle

Die größte Stadt Deutschlands erstreckt sich auf einer Fläche von knapp 900 Quadratkilometern. In ihren zwölf Stadtbezirken wohnen rund 3,7 Millionen Menschen. Damit ist Berlin nach München die am dichtesten besiedelte deutsche Großstadt.

Inmitten der Metropolregion Berlin-Brandenburg, durchzogen von Spree und Havel, erzeugt die Hauptstadt mit ihrer einzigartigen Vielfalt ein ganz besonderes Lebensgefühl, das ihre Bewohner immer wieder aufs Neue fasziniert.

Rund 40 Prozent des Berliner Stadtgebiets besteht aus Grün: Waldgebiete, aber auch landwirtschaftliche Flächen, Gewässer, Kleingärten oder Parkanlagen gehören dazu. Die rund sechs Millionen Menschen, die in den Bundesländern Berlin und Brandenburg leben, wissen eben diese Mischung zu schätzen.

Die größte Stadt Europas

Als einwohnerreichste Stadt der gesamten Europäischen Union ist Berlin zu einem der attraktivsten Immobilienstandorte Deutschlands geworden. Somit weist die Bundeshauptstadt eine beispiellose Entwicklung seit den Jahren nach der Wiedervereinigung vor und hat den Immobilienmarkt deutlich beeinflusst.  

 

Urbanes Lebensgefühl oder Segelboote auf dem Wannsee - der Immobilienstandort Berlin hat viel zu bieten.

 

Berlin – ein wertstabiler Immobilienstandort

Keine andere Stadt im deutschsprachigen Raum wächst mit einer derartigen Dynamik. Dabei ist Berlin eine sehr junge Stadt: Das Durchschnittsalter der Berlinerinnen und Berliner liegt bei 42,2 Jahren. Ein Grund dafür ist sicher die sehr hohe Dichte an Hochschulen – insgesamt gibt es 42 Universitäten und Fachhochschulen. Auch für die Wirtschaft und Forschung ist die Bundeshauptstadt ein äußerst attraktiver Standort. Das hat sich herumgesprochen.

Berlin ist ein attraktiver Wohnort für Menschen aus aller Welt und der Zuzug von Studierenden und Fachkräften aus dem In- und Ausland hält weiter an. Rund ein Viertel davon sind gut ausgebildete junge Akademiker. Dementsprechend sieht sich Berlin mit einer kontinuierlich wachsenden Bevölkerungszahl durch Zuwanderung konfrontiert. Das stellt auch den Immobilienmarkt vor besondere Herausforderungen. Der Bedarf für neue Wohnungen liegt bei rund 20 000 – jedes Jahr. Im internationalen Vergleich der Wohnkosten gehört Berlin immer noch zu den erschwinglichen Metropolen.

Als Immobilienstandort ist Berlin einer der fünf führenden in Europa und einer der wertstabilsten Immobilienmärkte weltweit.

Immobilienstandort Berlin in Zahlen

  • 3,7 Millionen Einwohner im Jahr 2022
  • 4 Millionen Einwohner im Jahr 2030
  • 1,52 Millionen Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte
  • 9 Prozent Arbeitslosenquote
  • 3,7 Prozent Wirtschaftswachstum/BIP (1. Halbjahr 2022)
  • 20,00 Euro Erstbezugsmiete
  • 890,00 Euro durchschnittlicher Quadratmeter Eigentumswohnung (Bestand)

Nutzen Sie unsere Erfahrungen mit Immobilien

Ob denkmalgeschützte Immobilie, moderner Neubau mit gehobenem Wohnkomfort, oder bezugsfertige Bestandsimmobilien – wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung mit Immobilien. Fertigstellungsgarantie und Festpreisgarantie gehören bei uns zum guten Ton. Sprechen Sie uns an.

KONTAKT

Sie interessieren sich für eins unserer Projekte? Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

Telefon: 030 889160
E-Mail: kontakt@bg-online.net

Nach oben